WIR SIND DIE LÖSUNG

Nicht weil wir wir sind, sondern weil wir dafür sorgen, dass DU selbst die echte Lösung bist!

Vorworte von unseren Kooperationspartnern ab der kommenden Woche hier zu finden!

WIE DAS GEHT

MIT EINER VERÄNDERUNG IN 4 PHASEN

Von Beginn an muss das Wichtigste die Bevölkerung eines Landes sein! Deren Bedürfnisse, Rechte und Pflichten müssen weit im Vordergrund stehen. Ein Land braucht nicht viel Politik - es braucht Herz und Verstand

Lass uns bitte damit aufhören, andere zu kritisieren, nur weil sie anders sind. Wenn sich ein Mensch mit einer Maske sicherer fühlt, dann ist er kein Spinner. Wenn ein anderer hinterfragt, ist er kein Vorschwörungstheoretiker. 

Wir werden zusammen toleranter. Wenn jemand die CDU, SPD oder andere Parteien mag, bringt es nichts, gegen selbige zu schimpfen, denn das führt automatisch dazu, dass erst Recht keine anderen Informationen angenommen werden können. 

Mehrere Versuche, in unserem Land etwas zu verändern, sind gescheitert. An Egoismus und Machtliebäugelei. Spaltungen über Spaltungen haben wir erlebt und eine Menge Menschen hatten unglaublich viel Hoffnung und wurden leider mehrfach sehr enttäuscht. Das mit anzusehen, ist für einige kaum ertragbar, denn so langsam geht der Mut verloren.

Wir können es diesmal zusammen besser machen!

Die Meinung, Stimmung und Bedürfnisse der Bürger muss im Fokus stehen und erfasst werden

Wir erfassen die Stimmung der Bürger durch Befragungen, die digital und vor allem analog zur Verfügung stehen. Jeder Haushalt soll schon sehr bald zwei Mal im Monat Informationen in den eigenen Briefkasten erhalten, die immer eher als offene Fragen gestaltet sind. Wir greifen aktuelle Themen auf und fragen den Leser. was dieser dazu denkt oder wie er sich das erklären kann. Dazu kommt ein Fragebogen, wo wir die ehrliche Stimmung / Meinung erfragen. Die Fragen in diesem sind so geschrieben, dass Sie eigenständiges Denken anregen. Niemand kann einen Fragebogen, ein Infoblatt in die Briefkästen einfach löschen, wie ein Youtube Video. Wir erreichen Millionen Menschen mit offline Informationen und keiner kann das aufhalten.

Zusammenführung aller vorhandenen neuen Bewegungen, Organisationen und Verbände

Es wurden in der letzten Zeit eine menge neue Parteien gegründet, Vereine angemeldet und zahlreiche Demonstrationen veranstaltet. Das ist fantastisch, denn das zeigt, es gibt viele, die bereit sind, sich für etwas einzusetzen. Leider wurden auch sehr viele Menschen enttäuscht und wir verstehen auch den Frust, der sich ergeben hat. Wir sind alle Menschen und es treffen sich sehr viele eigene Vorstellungen und Wünsche in jeder "Vereinigung". So haben wir leider viele Chancen, etwas zu verändern verpasst. Das werden wir jetzt ändern. Jeder Verein, jede Partei, jede gemeinnützige Gesellschaft kann bei midizu dabei sein. Deswegen heißen wir so - mitdirzusammen!

midizu.news - die neutrale digitale Zeitung, die dir immer eine News-Zusammenfassung aller Seiten liefert

Die Zeitungen und TV-Sender präsentieren uns Tag für Tag schreckliche Nachrichten. Solche Medien leben von tragischen Headlines und schockierenden Artikeln. Das ist auch recht nachvollziehbar, denn so etwas wie "Das Leben ist schön" verkauft sich schlecht. Aber warum dann midizu.news, wenn doch alle mit Informationen versorgt sind? Weil wir komplett neutral immer Argumente, Videos, Neuigkeiten von allen Seiten veröffentlichen und wir damit wieder etwas weniger spalten. Ist es nicht so, dass man sich häufig nur einseitig informiert, wenn man sich "für eine Seite" entschieden hat? Dann schaut man sich oft nur das an, was das eigene Gedankengut wiederspiegelt. Bei midizu.news wollen wir keine Seite ignorieren und Menschen dazu bewegen, sich immer beide Seiten anzusehen.

Umstrukturierung des Systems  mit Entscheidungsfindung durch Bürger- und Kompetenzschöffen

Wenn wir die Bedürfnisse der Bevölkerung kennen, können wir danach handeln. Jede Entscheidung, die für ein Land gefällt werden muss, wird in der neuen Regierung/ Verwaltung nur noch von randomisiert ausgelosten Schöffen gefällt und wird somit vollkommen unbestechlich. So wie man das bei Fällen vor Gericht auch schon Jahrhunderte her kennt und immer wieder einsetzt. Es sind die Bürgerschöffen, die die ganz normale Bevölkerung des Landes vertreten. Und Kompetenzschöffen, die den fachlichen Aspekt bei einer Entscheidungsfindung vertreten. Wichtig ist es, endlich unabhängig und unbestechlich Entscheidungen zu treffen. Egal, ob es dabei um das Thema Umwelt, Finanzen, Bildung etc. geht.

MitDirZusammen vernetzt

Wir wissen, wie wichtig es ist, sich auszutauschen und untereinander in Kontakt zu sein. Deswegen hast du als Unterstützer bei midizu e.V. die Möglichkeit, genau das zu tun.

Eigenes Social Media Tool (wie Facebook) - für unsere midizu-Familie

Wir haben ein eigenes SocialNetwork erstellt und du kannst dieses völlig umsonst nutzen. Anmelden kannst du dich, so wie du es auch beim normalen Facebook kennst. Allerdings ist eine Pin erforderlich, die du von midizu bekommst. 

Einmal dort angemeldet kannst du dich mit anderen Mitgliedern vernetzen, austauschen, Veranstaltungen planen u.v.m.

Eigenes Abstimmungs- & Ideen-Tool für die Digitale Demokratie 

Herkömmliche Abstimmungen mit Zettel und Stift waren gestern. Bei midizu e.V. gibst du deine Idee per App am Handy oder PC ab. 

Du bekommst eine Pin, die nur du kennst und kannst dann zu jedem Bereich, in dem es Probleme zu lösen gibt, deine Idee einbringen und über andere Ideen abstimmen. Dieses Tool wurde von uns selbst erschaffen, da wir nur so sicherstellen können, dass deine Daten sicher sind.

Selbstverständlich kannst du auch per Post deine Stimme sprechen lassen.

Dein team von midizu

Freut sich auf dich

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen, erstens besser zu informieren und zweitens in eine neue und andere Art von Landes(Bürger)verwaltung mitzunehmen und drittens komplett autark zu vernetzen

Mit dir zusammen möchten wir ein Land aufbauen, in dem das Wichtigste jeder Einzelne ist. In dem die Frage nach dem, was du dir wünscht an oberster Stelle steht. Keine Abkommen, keine Verführungen, keine Absprachen – nur das, was für die Menschen selbst wichtig ist! 

Vielleicht möchtest du mehr Gleichberechtigung, mehr Rechte, mehr Unabhängigkeit, mehr Lebensqualität und vielleicht auch ein Stück weit mehr Entscheidungskraft und weniger Machtlosigkeit. Ist dies so? 

Wir stehen für ein Land, in dem du sein kannst, was du sein möchtest und tun kannst, was du tun möchtest. Die einzige Regel ist, sich der Grenzen anderer bewusst zu werden und diese zu respektieren. Wir alle brauchen eine Politik, in der es kaum Politik gibt. Du bist doch der einzige Mensch, der selbst weiß, was gut für ihn ist. 

Politik hatte ursprünglich bestimmte Aufgaben, nämlich die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten (im Innen und im Außen), und gewisse Ressourcen fair zu verteilen. Genau das ist auch sinnvoll.

Das, was wir brauchen, ist ein kleiner Rahmen und ein paar Regeln, die wir zusammen erschaffen. 

Wir brauchen jetzt keine Anführer mehr! Wir brauchen Stimmen, die auch reden! 

Wir brauchen unabhängige Gemeinsamkeit und die selben Bedingungen für alle. Lass uns auf Gehässigkeit und Egoismus verzichten, denn nur so können wir es gemeinsam schaffen, das Erfolg und Menschlichkeit keine Gegensätze bilden. 

Komm zu uns, wenn du für dich selbst stehen möchtest. Gib uns deine Stimme, wenn du die DEINE sprechen lassen willst. 

Jörg
Design & Medien

Jörg Fritzsche

Bettina
Mitgliederbetreuung

Bettina Schulz

Oliver
Vereinsfragen

Oliver Geldener

Victoria
VereinsOrganisation

Victoria Hamm

Eine "bühne" für dich

Kein Personenkult mehr

Wie oft erleben wir Diffamierung und Verleumdung und hören nur die eine Seite einer Geschichte. Bei midizu - der Talk hören wir jetzt endlich auch die andere Seite. 

Zuerst dachten wir, wir laden einmal in der Woche eine bekannte Persönlichkeit ein um mit dieser in den Talk zu gehen. Aber dann hatte Victoria die Idee, wir brauchen keine Bühne mehr für überall bekannte Personen. Wir brauchen einen Platz für alle. 

midizu - der Talk ist das Format dafür. 

Hier darf jeder etwas sagen. Hier ist jeder wichtig! 

Also bewirb dich jetzt für midizu - der Talk.

Zum Thema Geld

Wir fragen explizit nicht nach Spenden!

Denn das macht gefühlt jeder zur Zeit und bei uns hat sich mittlerweile ein unschönes Gefühl dazu aufgebaut. 

Es haben sich in den letzten Monaten ein paar Menschen, durch die Spenden von hoffnungsvollen Menschen, eine goldene Nase verdient. Das ist weder angebracht noch ethisch. Wir distanzieren uns gänzlich von aktiven Spendenaufrufen!

Aber natürlich müssen wir das knallharte durchziehen der Idee - "Wir versuchen jeden Bürger mit geschickten Fragen abzuholen" irgendwie bezahlen. 

Druck- und Verteilerkosten sind hier die großen Posten. Genauso, wie eine gute Redaktion.

oder hier per Paypal


Wenn du möchtest, kannst du uns dabei gerne unterstützen. 

Zum Beispiel, in dem du uns bei den Rechnungen hilfst, selbst Flyer drucken lässt, Mitarbeiter stellst, die mit uns arbeiten oder du einfach die Idee gut findest und unsere Vereinskasse ein bisschen füttern möchtest.

Wenn du möchtest, kannst du uns dabei gerne unterstützen. 

Zum Beispiel, in dem du uns bei den Rechnungen hilfst, selbst Flyer drucken lässt oder Mitarbeiter stellst, die mit uns arbeiten.

Bist du dabei?

midizu BRAUCHT DICH!

© Copyright 2020 – Inhalte, insbesondere Texte, sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben midizu e.V. vorbehalten. Fragebögen und Flyer können selbstverständlich heruntergeladen und verbreitet, allerdings nicht verändert werden. Falls Ideen da sind, einfach ansprechen. 

Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Einstellungen ändern Alle akzeptieren
Cookies