Gründungsprotokoll MiDiZu e.V. (MitDirZusammen)

Gründungsprotokoll des Vereins MiDiZu e.V. 

Begrüßung und Eröffnung der Versammlung am 10.06.20 um 16 Uhr in Potsdam durch Oliver Geldener. 

Vorstellungsrunde. 

Anwesende: 

Beatrix Nitsche 

Hendrik Fillinger 

Mirka Wedel 

Victoria Hamm 

Oliver Geldener 

Annette Altmann 

Jörg Fritzsche 

Andreas Steiner 

Holger Gräf 

Sven Gratzias 

Sabine Herbst 


Victoria Hamm wurde nach Vorschlag einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt. Oliver Geldener wurde nach Vorschlag einstimmig zum Protokollführer gewählt. 


Der Versammlungsleiter schlug folgende Tagesordnung vor: 

1. Diskussion über die Gründung und Satzung des Vereins 

2. Beschluss über die Gründung des Vereins und Verabschiedung der Satzung 

3. Wahl des Vorstandes 

4. Wahl der Revisoren 

5. Sonstiges 

Per Handzeichen wurde dieser Tagesordnungsvorschlag einstimmig angenommen. 

1) + 2) Nach kurzer Diskussion über die Notwendigkeit der Gründung eines Vereins zum Zwecke der Förderung der demokratischen Kultur in Deutschland und über die Satzung wurde über beide Punkte per Handzeichen abgestimmt. Alle Anwesenden stimmten der Gründung und der vorgelegten Satzung per Handzeichen zu. Alle Anwesenden bestätigten ihren Beitritt durch ihre Unterschrift auf der vorliegenden Satzung. 

3) Für die Wahl des Vorstands wurden Beatrix Nitsche, Victoria Hamm, Andreas Steiner, Oliver Geldener, Sabine Herbst und Sven Gratzias vorgeschlagen. Die Wahl erfolgte per Handzeichen. Beatrix Nitsche, Victoria Hamm, Andreas Steiner, Oliver Geldener und Sabine Herbst wurden jeweils mit zehn Stimmen bei einer Enthaltung gewählt. Sven Gratzias wurde mit neun Stimmen bei zwei Enthaltungen gewählt. 

Alle gewählten Vorstandsmitglieder nahmen die Wahl an. 

Der Vorstand konstituierte sich wie folgt: 

Vorsitzender: Oliver Geldener 

Vorsitzende: Victoria Hamm 

Vorsitzende: Sabine Herbst 

Schatzmeister:  Beatrix Nitsche 

Schriftführer: Sven Gratias 

Beisitzer: Andreas Steiner 

4) Für die Wahl der Revisoren wurden Holger Gräf, Hendrik Fillinger und Annette Altmann vorgeschlagen. 

Die Wahl erfolgte per Handzeichen. Alle wurden wurden jeweils einstimmig mit jeweils einer Enthaltung gewählt. Die Gewählten nahmen die Wahl an. 

5) Der Verein möchte vor allem folgende Aufgaben in den nächsten drei Monaten erledigen: Aufbau einer eigenen Internetseite, Erarbeitung inhaltlicher Schwerpunkte, Vernetzung und Bekanntmachung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 

Nachdem keine Wortmeldungen zum Punkt Sonstiges mehr kamen, wurde der Vorstand beauftragt, alles Nötige für die Eintragung ins Vereinsregister und die Erlangung der Gemeinnützigkeit zu erledigen. Der Versammlungsleiter schloss um 18 Uhr die Versammlung.

Potsdam, 10.06.2020 

Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Einstellungen ändern Alle akzeptieren
Cookies